Energiepass für Wohngebäude in Luxemburg

Wann muss ein Energiepass für Wohngebäude erstellt werden ?

Seit dem 01.01.2008:
Seit dem 01.09.2008:
Wer muss den Energiepass beantragen und bezahlen?

Wer darf in Luxemburg Gebäudepässe ausstellen?
Experten, welche als Architekten und Ingenieure beim „Ordre des architectes et ingénieurs-conseils“ eingetragen sind (Liste) , bzw. speziell ausgebildete Personen oder Gesellschaften nach dem Gesetz vom 10.02.1999. Nicht zugelassen sind der Planer, der Zulieferer, der Ausführende und der Betreiber der Anlage.


Gebühren für Energiepässe:
Einfamilienhäusern  ohne vorhandene Baupläne 1.500 € HTVA
  mit vorhandenen Baupläne 1.350 € HTVA
Mehrfamilienhäusern mit bis zu 4 Wohneinheiten:
  ohne vorhandene Baupläne 1.500 € HTVA
  mit vorhandenen Baupläne 1.350 € HTVA
Mehrfamilienhäusern mit 5 und mehr Wohneinheiten:
 ohne vorhandene Baupläne750 € HTVA pro Wohneinheit
 mit vorhandenen Baupläne600 € HTVA pro Wohneinheit

Weiterführende Informationen:

www.logement.lu
www.ael.lu
www.eco.public.lu/energyefficient